Verwahrstellenaufgaben / Abstimmung KVG und VWS

K20-VKO Die Verwahrstelle als Kontrollorgan

Termine: 21.-22.10.2019 | 05.-06.02.2020

Die Teilnehmer lernen die Aufgaben der Verwahrstelle gemäß KAGB und anderen aufsichtsrechtlichen Vorgaben kennen. Die Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben wird anhand praktischer Beispiele erarbeitet. Dabei wird auch ein Blick auf die Rolle der anderen Teilnehmer im Investmentprozess wie z.B. dem Asset Manager geworfen. Die möglichen Vertragsgestaltungen sowie die Auswirkungen in der Praxis gehören ebenso zum Seminarinhalt.

>> Detailbeschreibung des Seminars

K20-VSW Verwahrstelle für Sachwertefonds (Fokus Immobilien und Beteiligungen)

Termin: 05.11.2019 | 05.05.2020

Das Seminar ist als Vertiefung zu den Inhalten des Seminars „Die Verwahrstelle als Kontrollorgan“ konzipiert. Die Teilnehmer lernen die Aufgaben der Verwahrstelle gemäß KAGB und anderen aufsichtsrechtlichen Vorgaben speziell für Sachwertefonds kennen. Die tägliche Praxis in der Betreuung von Sachwertefonds wird anhand von Investitionen in Immobilien und Beteiligungen detailliert erläutert. Eine Adaption der Verwahrstellenpraxis auf andere Sachwerte rundet das Seminar ab.

>> Detailbeschreibung des Seminars

K20-AKV Asset Manager – KVG – Verwahrstelle: Wer kontrolliert was?

Termin: 04.03.2020

Mehr Sicherheit im operativen Vorgehen

Den Teilnehmern wird anschaulich dargestellt, welche internen und externen Einheiten in den Prozess der Erwerbbarkeitsprüfung, Verbuchung, Bewertung und Anlagegrenzprüfung involviert sind. Anhand von Beispielen aus der Praxis werden Übersichten über die Abläufe zwischen Verwahrstelle, KVG und Asset Managerdargestellt und erklärt. Die Definition von Kontrollpunkten gibt den Teilnehmern mehr Sicherheit bei der Überwachung des Gesamtprozesses, der ausgelagerten Einheiten und beim Umgang mit Prüf- und Abstimmergebnissen.

>> Detailbeschreibung des Seminars

 

 

Seminaranmeldung

Nutzen Sie gerne den bequemen Weg und melden sich direkt online an:
>> Anmeldeformular

Fragen?

Guter Service ist für uns selbstverständlich. Über die ICEP- Service-Hotline können Sie bereits im Vorfeld die Fragen stellen, die Ihnen am Herzen liegen. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0)69 – 71 91 828 – 0 oder per E-Mail an info@akademie-icep.de.

>> Download Terminübersicht 2019
>> Download Seminarplan 2019

Themenbereiche

Basiswissen Investmentfonds  >> …

Spezial-AIFs  >> …

Fondsvertrieb / Fondskosten  >> …

Verwahrstellenaufgaben  >> …

Sachwerte  >> …

Risikomanagement / Compliance  >> …

Fondsbesteuerung  >> …

Fondsbuchhaltung  >> …

Zertifikatslehrgänge  >> …

ICEP GmbH | Akademie ICEP
Solmsstraße 6 a
D – 60486 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0) 69 – 71 91 828 – 0
Mail: info@akademie-icep.de

Copyright © 2019 | ICEP GmbH Frankfurt