Fondsbesteuerung und Fondsbuchhaltung

K19-S01 Besteuerung von Investmentfonds (inkl. immobilienfonds)

Termin: 28.05.2019 | 11.09.2019

Das Seminar ist als Einführungsseminar konzipiert. Die Teilnehmer erwerben ein breites Basiswissen in der Besteuerung von Investmentfonds und Grundzüge der Besteuerung von Spezial-Investmentfonds. Die Teilnehmer erlernen die Bedeutung der investmentsteuerlichen Fachbegriffe und verstehen das Grundprinzip der aktuellen Besteuerung von Investmentfonds und Spezial-Investmentfonds.  Die Erläuterung der Besteuerung des Anlegers bei Ertragszufluss und Anteilscheinrückgabe runden das eintägige Seminar ab.

>> Detailbeschreibung des Seminars

 

K19-S02 Vertiefung Besteuerung von Spezial-AIF

Termin: 19.02.2019 | 13.11.2019

Das Seminar ist als Fortgeschrittenenseminar konzipiert und setzt Kenntnisse der prinzipiellen Besteuerung von Investmentfonds voraus. Inhalte des Seminars sind die Veränderungen der Fondsbesteuerung durch das Investmentsteuerreformgesetz gezielt für Spezial-Investmentvermögen. Im Rahmen des Seminars werden Auswirkungen und Vor-/Nachteile der Transparenzoption diskutiert. Die umfassende Betrachtung der Besteuerung des Spezial-AIF-Anlegers hinsichtlich der laufenden Erträge und bei Anteilscheinrückgabe runden das eintägige Seminar ab. Der Workshop ist auf 8 Teilnehmer beschränkt.

>> Detailbeschreibung des Seminars

 

K19-S03 Vertiefung Besteuerung von Immobilienfonds

Termine: 09.04.2019 | 20.11.2019

Das Seminar vermittelt die Anwendbarkeit des Investmentsteuergesetzes auf die Besteuerung offener Publikums- und Spezial-Investmentfonds in Deutschland, mit direkter oder indirekter (über Objektgesellschaften) Anlage in Immobilien mit Belegenheit im In- oder Ausland. Der Schwerpunkt des Seminars wird dabei auf Spezial-Immobilienfonds gelegt.

Im Mittelpunkt des Seminars stehen die Einkünfteermittlung auf Ebene des Investmentfonds (Ertragskategorien, Werbungkosten, Einkünfteermittlung), die neu eingeführte besitzanteilige Zuordnung von Erträgen und Werbungskosten auf die einzelnen Anleger, die Erhebung von Kapitalertragsteuer sowie die Problematik der für Investmentfonds schädlichen aktiven unternehmerischen Bewirtschaftung. Abgerundet wird das Seminar durch die Betrachtung von Dachfonds-Zielfonds-Strukturen.

>> Detailbeschreibung des Seminars

 

K19-B01 Buchhaltung für Investmentfonds / Fondsbuchhaltung

Termine: 21.-22.03.2019 | 28.-29.10.2019

Die Teilnehmer erarbeiten sich ein breites Basiswissen in der Fondsbuchhaltung und lernen die Verbuchung der typischen Geschäfte eines Fonds kennen. Die Positionen des Jahresberichtes werden erläutert und nachvollzogen. Die Teilnehmer erarbeiten sich ein Grundverständnis und eine Grundsicherheit für Buchhaltung – speziell für die Fondsbuchhaltung. Sie üben in einzelnen Schritten die Bewertung eines Fonds und lernen auch die Durchführung einer Fondswertermittlung ‘von Hand‘.

>> Detailbeschreibung des Seminars

 

K19-B02 Corporate Actions – Auswirkungen im Fonds und steuerliche Behandlung

Termine: 28.-29.08.2019

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über alle derzeit gängigen Kapitalmaßnahmen (Corporate Actions) für die verschiedenen Assetklassen. Im Vordergrund steht hierbei die Erläuterung der verschiedenen Ereignisse, deren Verarbeitungslogik, die Auswirkungen auf die Fondsbuchhaltung, das Depot, als auch die Organisation des Verarbeitungsprozesses. Die Kapitalmaßnahmen der einzelnen Wertpapiertypen werden systematisch erläutert und deren Auswirkungen – auch im Hinblick auf die Besteuerung des Fonds bzw. dessen Anleger – verdeutlicht.

>> Detailbeschreibung des Seminars

 

K19-B03 Anteilklassen: Fondspreisermittlung und Rechnungslegung

Termine: 30.10.2019

Fonds mit mehreren Anteilscheinklassen, die sogenannten Tranchenfonds, stellen im Detail Herausforderungen für die Fonds-Administration dar. Ziel dieser Schulung ist es, die berichtstechnischen, buchungstechnischen und rechnerischen Besonderheiten von Tranchenfonds im Detail zu erarbeiten.

>> Detailbeschreibung des Seminars

 

K18-B04 Fondspreisermittlung, -plausibilisierung und -kontrolle

Termine: 08.04.2019 | 26.11.2019 | Halbtagesseminar 13-17 Uhr

Gemeinsam werden die Schritte der Fondsbewertung – ausgehend vom Buchungsschnitt und der Kursversorgung – erarbeitet. Neben den unterschiedlichen Bewertungsmethoden werden deren Auswirkungen auf den Tagesablauf aber auch das Anteilscheingeschäft diskutiert. An Beispielen werden Differenzen in der Fondspreisermittlung ‘storniert’ und Maßnahmen rund um die Folgefehler besprochen.

>> Detailbeschreibung des Seminars

 

K19-D02 Asset Manager – KVG – Verwahrstelle: Wer kontrolliert was?

Termin: 23.09.2019

Mehr Sicherheit im operativen Vorgehen

Den Teilnehmern wird anschaulich dargestellt, welche internen und externen Einheiten in den Prozess der Erwerbbarkeitsprüfung, Verbuchung, Bewertung und Anlagegrenzprüfung involviert sind. Anhand von Beispielen aus der Praxis werden Übersichten über die Abläufe zwischen Verwahrstelle, KVG und Asset Managerdargestellt und erklärt. Die Definition von Kontrollpunkten gibt den Teilnehmern mehr Sicherheit bei der Überwachung des Gesamtprozesses, der ausgelagerten Einheiten und beim Umgang mit Prüf- und Abstimmergebnissen.

>> Detailbeschreibung des Seminars

 

Seminaranmeldung

Nutzen Sie gerne den bequemen Weg und melden sich direkt online an:
>> Anmeldeformular

Fragen?

Guter Service ist für uns selbstverständlich. Über die ICEP- Service-Hotline können Sie bereits im Vorfeld die Fragen stellen, die Ihnen am Herzen liegen. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0)69 – 71 91 828 – 0 oder per E-Mail an info@akademie-icep.de.

>> Download Terminübersicht 2019
>> Download Seminarplan 2019

Themenbereiche

Fonds-Basiswissen  >> …

Vertiefung Produkte / Fondsinvestments  >> …

Fondsbesteuerung und Fondsbuchhaltung  >> …

Controlling und Compliance  >> …

Zertifikatslehrgänge  >> …

ICEP GmbH | Akademie ICEP
Solmsstraße 6 a
D – 60486 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0) 69 – 71 91 828 – 0
Mail: info@akademie-icep.de

Copyright © 2019 | ICEP GmbH Frankfurt