+49 69 71 91 828 - 0 info@akademie-icep.de

FONDS-BASISWISSEN

 

K19-G01 Grundlagen Investmentfonds

Termine: 30.01.-01.02.2019 | 05.-07.06.2019 | 23.-25.10.2019

Grundlagen kompetenter Betreuung von Fonds

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Anlageinstrumente eines Fonds. Das Seminar vermittelt die Grundlagen des Kapitalanlagegesetzbuchs und die Bedeutung des Investmentdreiecks zwischen Fondsgesellschaft, Verwahrstelle und Anleger. Sie lernen die Unterschiede der einzelnen Fondsarten und Grundprinzipien der Fondspreisermittlung kennen. Auf dieser Basis werden die Prozesse in der Fondsgesellschaft im Rahmen der Fondsgestaltung und seiner Verwaltung aufgezeigt.

>> Detailbeschreibung des Seminars

 

K19-G02 Spezial-AIF – Gesetz und Praxis

Termine: 19.-20.03.2019 | 24.-25.09.2019

Das zweitägige Seminar vermittelt Grundlagen des Spezial-AIF-Geschäftes und die Bedeutung des Investmentdreiecks zwischen KVG, Verwahrstelle und Anleger. Die Teilnehmer erarbeiten sich die Unterschiede der einzelnen Fondsarten und erhalten einen Überblick über die Anlageinstrumente des Spezial-AIFs basierend auf den investmentrechtlichen als auch vertragsrechtlichen Anforderungen gemäß Kapitalanlagegesetzbuch. Weiterer Fokus des Seminars ist die Zusammenarbeit zwischen Investor und Fondsgesellschaft. Es werden die Geschäftsprozesse innerhalb einer modernen Fondsgesellschaft sowie die Zusammenarbeit zwischen Anleger, Asset Manager und Verwahrstelle vermittelt. Die Einflussmöglichkeiten des Anlegers werden anhand vielfacher Praxisbeispiele dargestellt.

>> Detailbeschreibung des Seminars

 

K19-G03 Geschlossene Fonds / InvKG: KAGB, Struktur, Rechnungslegung

Termin: 28.06.2019

Die Teilnehmer erhalten in diesem Seminar einen Überblick über rechtliche Grundlagen, verschiedene organisatorische Strukturen, die aufsichtsrechtlichen Anforderungen und die Rechnungslegung von Investmentkommanditgesellschaften. Das weite Themenspektrum soll den Teilnehmern einen ersten Einblick in diese neue Rechtsform für Investmentvermögen geben. Im Mittelpunkt stehen die Anforderungen an den Jahresbericht einer InvKG. Die sich aus HGB, KAGB, KARBV und deligierter Verordnung (EU) Nr. 231/2013 ergebenden Anforderungen werden beleuchtet und Vorschläge für eine Strukturierung des Jahresberichtes erarbeitet.

>> Detailbeschreibung des Seminars

 

K19-G04 Out-/Insourcing im Investmentfondsgeschäft

Termin: 05.09.2019

Das ‘klassische’ Geschäftsmodell einer KVG, alle Stufen der Wertschöpfungskette des Investmentprozesses im eigenen Unternehmen zu erledigen, steht zunehmend auf dem Prüfstand. Die Konzentration auf Kernkompetenzen hat in den letzten Jahren zu Modellen wie Master-KVG und Service-KVG geführt. Im Fokus des Seminars stehen die Auswirkungen des Outsourcings auf die Prozesse innerhalb der KVG und die Kommunikation der Beteiligten sowie die Steuerung und Kontrolle des externen Dienstleisters.

>> Detailbeschreibung des Seminars

 

K19-G05 Kennzahlen – Performance, Renditeeffekte und Risiko

Termine: 14.10.2019

Im Rahmen des Seminars werden die Anforderungen für die Renditenberechnung und -beschreibung erklärt und die Auswirkungen auf Anleger und Kundenberater durchleuchtet. Der Lehrgang schafft ein Verständnis für Renditen ohne vergleichenden Maßstab und Renditen im Vergleich zu Benchmarks. Er erklärt diverse Methoden und deren Darstellung in Berichten anhand von Beispielen. Für eine Beschreibung und Analyse von Renditen werden Risikokennzahlen einbezogen. Der Kurs rundet seinen Inhalt mit diversen Rendite-Risiko-Kennzahlen ab.

>> Detailbeschreibung des Seminars

 

K19-G06 Workshop – Performance, Renditeeffekte und Risiko

Termine: 14.-15.10.2019

Im Rahmen des Seminars werden die Anforderungen für die Renditenberechnung und -beschreibung systematisch und detailliert erarbeitet und die Auswirkungen auf Anleger und Kundenberater durchleuchtet. Der Lehrgang vertieft das Verständnis für Renditen ohne vergleichenden Maßstab und Renditen im Vergleich zu Benchmarks. Er erklärt diverse Methoden und deren Darstellung in Berichten anhand von Beispielen und Übungen. Für eine umfassende Beschreibung und Analyse von Renditen werden Risikokennzahlen einbezogen. Der Kurs rundet seinen Inhalt mit diversen Rendite-Risiko-Kennzahlen ab.
Im Unterschied zum eintägigen Lehrgang „K18-V03“ beinhaltet der zweitägige Workshop einen hohen Anteil mit praktischen Übungen.

>> Detailbeschreibung des Seminars

 

K19-G07 Performance Fee: Varianten und Berechnung

Termine: 07.03.2019 | 26.09.2019

Basierend auf den verschiedenen Performance Konzepten und den regulatorischen Rahmenbedingungen werden die Berechnungsmodelle von Performance-abhängigen Gebühren erläutert und Vor- und Nachteile diskutiert. Die Gleichstellung/Equalisation der Investoren im Rahmen des Ertragsausgleichs und die vertragliche Gestaltung der Performance Fees runden das Seminar ab.

>> Detailbeschreibung des Seminars

 

FRAGEN?

 

Guter Service ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Über die ICEP- Service-Hotline können Sie bereits im Vorfeld die Fragen stellen, die Ihnen am Herzen liegen. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0)69 – 71 91 828 – 0 oder per E-Mail an info@akademie-icep.de.

 

 

SEMINARANMELDUNG

 

Nutzen Sie gerne den bequemen Weg und melden sich direkt online an:

>> Anmeldeformular

 

ICEP SEMINARTHEMEN

 

KONTAKT

ICEP GmbH | Akademie ICEP
Solmsstraße 6 a
D – 60486 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0) 69 – 71 91 828 – 0
Mail: info@akademie-icep.de

ANMELDUNG

Seminaranmeldungen, unverbindliche Reservierung von Seminarplätzen oder organisatorische bzw. inhaltliche Fragen zu unseren Seminaren können Sie einfach und bequem unter +49 (0) 69 – 71 91 828 – 0 oder formlos per E-Mail  info@akademie-icep.de vornehmen.

Oder nutzen Sie den bequemen Weg der Online-Anmeldung: >> Online-Formular

SERVICE

Aktuelle Gesetze, BMF-Schreiben, Artikel …

>> Seminarmaterialien

Copyright © 2019 | ICEP GmbH Frankfurt | Impressum | Datenschutz und rechtliche Hinweise